Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Search | Deutsch
Universität Göttingen






Search for events

Search | Show all


include past events


Further Information

Events : Die Brücke von Venedig und die Stufen der Argumentation




Type of event Vortrag
Title of the event Die Brücke von Venedig und die Stufen der Argumentation
Speaker Prof. Dr. Harald Wohlrapp, Universität Hamburg, Philosophisches Seminar


Shortdescription Empirische Wissenschaften erarbeiten in Ihren Forschungen empirische Daten, die dann als Belege für die aufgestellten Thesen dienen. Mit der zunehmenden Bereitschaft, Theorie als zentrales Element des Forschungsprozesses zu sehen und damit das Erkenntnissubjekt nicht mehr wie klassisch als einen willenlosen Spiegel der empirischen Außenwelt zu konzipieren, wird Erkenntnis als komplexer Dialog von Erkenntnissubjekt und -objekt formulierbar. Aus denselben empirischen Daten lassen sich nun sehr unterschiedliche Interpretationen und damit Erkenntnisse generieren. In dieser Situation von Pluralität, Ambivalenz und Heterogenität wird die Frage nach einer begründbaren Aushandlung von Wahrheit zunehmend schwieriger. Was kann als ein Argument akzeptiert werden, wie funktioniert Argumentieren als Praxis, gibt es dabei einen Unterschied zwischen den mehr empirischen und den mehr theoretischen Wissenschaften? Entlang der Frage, was als ein Argument gelten kann und wie eine Argumentation funktioniert, werden zentrale Probleme unseres Selbstverständnisses als Wissenschaft(en) verhandelt, ihre Rationalität, ihre Begründbarkeit, ihre Transparenz und ihre Kommunizierbarkeit.
Date Start: 19.06.2017, 18:15 Uhr
Ende: 19.06.2017 , 19:45 Uhr
Location Zentrales Hörsaalgebäude, Platz der Göttinger Sieben 5, Hörsaal 006
Organizer Zentrum für Theorie und Methoden der Kulturwissenschaften
Website http://www.uni-goettingen.de/de/86832.html
Contact 0551 39-21239
ztmk@gwdg.de
Registration required nein
File attachment 2017_Die Brücke von Venedig und die Steufen der...